Bilder des Monats
Kalender
Februar 2018
M D M D F S S
« Dez    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728  

Am Beginn des 19. Jahrhunderts setzt der Unabhängigkeitskrieg gegen die spanische Kolonialmacht ein. 18 17 rückt Simón Bolívar von Venezuela aus vor, 1820 marschiert José de San Martín von Argentinien und Chile aus mit seinen Truppen ein. Am 28. Juli 1821 wird die peruanische Unabhängigkeit ausgerufen.

Wie in jedem Jahr fanden auch an diesem 28. Juli Feierlichkeiten zum Unabhängigkeitstag statt. Daran nahmen auch unsere Kinder teil, mit einer Feier und einem Umzug der verschiedenen Gruppen, vom Kindergarten bis zu den oberen Klassen und den Werkstätten. Hier können wir euch einige Fotos zeigen.

Viel Spaß beim Anschauen! Diesen Beitrag weiterlesen »

Con el fin de estimular el rol educativo de calidad del sector privado el pasado 11 de mayo de 2011, la Directora de la UGEL 07, Lic. Nancy Tacilla Ramírez, visitó la I.E.P. “ESPERANZA Y CARIDAD” que es administrada exitosamente  por la Asociación que lleva el mismo nombre.

Haz clic aquí…

Liebe Pateneltern,

der herbstliche Sommer hier macht ja nicht so richtig Spaß. Aber lasst euch die Laune nicht verderben. Wir möchten allen, die hiergeblieben sind, heute eine kleine Freude mit einem Gruß von euren Patenkindern bereiten. Alle, die verreist sind, erwartet dieser Gruß bei ihrer Rückkehr.  Bitte schaut euch die Bilder an. Bestimmt findet  auch ihr euer Patenkind auf einem der Fotos. Sie sind nach Alters- und Klassenstufen geordnet. Seid nicht traurig, wenn an diesem Fototermin euer Patenkind nicht anwesend war. Wir bemühen uns, die fehlenden Fotos nachzubekommen.

In Lima ist das Wetter nicht besser. Aber dort Diesen Beitrag weiterlesen »

Nach Brasilien, Venezuela, Bolivien und Chile hat nun auch Peru eine Linksregierung.

In der zweiten und entscheidenden Runde der Präsidentschaftswahlen am vergangenen Wochenende hat sich der linksnationalistische Kandidat Ollanta Humala der Partei Gana Perú (Peru gewinnt) durchgesetzt. Seine Rivalin Keiko Fujimori unterlag nur ganz knapp. Sie ist die Tochter des peruanischen Präsidenten der 90er Jahre. Nach kriminellen Korruptionsvergehen ist er noch heute in Haft.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Liebe Pateneltern,

unsere Patenkinder haben alle ihre Uniformen und Schulsachen bekommen. Hier seht ihr stellvertretend drei stolze Kinder mit ihren neuen Sachen, Melanie Cáceres und Ronaldo Medina für die Schule, Leidy Picón für den Kindergarten. Alle Patenkinder bedanken sich herzlich für die schönen Sachen, die sie im neuen Schuljahr bekommen haben.

Wir wünschen allen Patenkindern ein erfolgreiches Schul- bzw. Kindergartenjahr.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Liebe Madrinas in Deutschland!

Wir grüßen euch herzlich und danken euch an eurem Ehrentag für die  große Hilfe, die wir von euch bekommen. Diesen Tanz haben wir für euch getanzt. Danke für alles! Eure Patenkinder in Lima

Auf dem Foto zu sehen (ihr erkennt uns sicherlich): Oben: Alllysson Cruz und María Liendro, Melanie Cáceres

Unten: Angie Siguas, María Cristina Pajuelo, Silvana Avendaño

Unsere Freunde auf dem Bild haben noch keine Pateneltern.

Te felicitamos de todo corazón por tu cumpleaños.

¡Mil gracias por tu gran preocupación por nuestros ahijados y ahijadas y sus familias!

Esperamos que sigas ayudándonos todavía muchos años.

¡Gracias por todo!

Los padrinos y madrinas de Alemania

Liebe Griselda Scarneo!

Sehr herzlich gratulieren wir dir zu deinem Geburtstag.

Vielen Dank für deinen unermüdlichen Einsatz zum Wohle unserer Patenkinder und ihrer Familien!

Wir hoffen, dass du noch viele Jahre für uns da bist.

Danke für alles!

Die Padrinos und Madrinas in Deutschland

Yared Malque Olivera ist unser Kind von Esperanza y Caridad, das im Mittelpunkt eines Artikels im Gemeindebrief der St. Petri-Kirche in Buxtehude 2011 steht.

Ein Klick auf das Bild öffnet die Vollbildanzeige. Alle Artikel findet Ihr in der Kategorie “Stories”.

Seit 2009 haben einen kleinen Anzeigenplatz im halbjährlich veröffentlichten Gemeindebrief der St. Petri-Kirche in Buxtehude . Dort präsentieren wir jedesmal eine kurze “Geschichte” aus Lima, kombiniert mit einem Spendenaufruf. Diese “Mini-Stories” vermitteln auch regelmäßig einen kleinen Eindruck aus dem Heim, den Kindern und den Bewohnern in Lima sowie unserer Arbeit. Deshalb haben wir  uns entschlossen, für alle, die das Gemeindeblatt nicht bekommen oder lesen, diese Artikel auch auf unsere Webseite zu zeigen. Veröffentlicht werden die aktuellen  Beiträge parallel zum Gemeindeblatt, hier in der Kategorie “Nachrichten”. Eine Übersicht all dieser Artikel findet Ihr immer in der neuen Kategorie “Stories”. Viel Spaß beim Lesen!