Bilder des Monats
Kalender
Februar 2018
M D M D F S S
« Dez    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728  

Liebe Pateneltern,

trotz des Geldes, das von uns sofort nach Lima überwiesen wurde, haben diese Patenkinder (s. Tabelle) die Asociación Esperanza y Caridad verlassen müssen. Wir bitten die betroffenen Pateneltern, sofort ihre Zahlungen an die Asociación einzustellen. Wir suchen weiterhin mit Hochdruck nach Möglichkeiten, den Kindern trotzdem zu helfen.

 

Sobald sich in dieser Hinsicht etwas ergibt, werden wir euch sofort benachrichtigen. Es geht aber wohl nur „hinten herum“. Unsere Trauer und unsere Wut über die Ereignisse müssen jetzt erst einmal hinter unseren Bemühungen, unseren Kindern dennoch zu helfen, zurückstehen.

 

Wir treffen uns am Samstag, dem 24. März, um 19.00 Uhr im Restaurant Rasa Sayang, Ecke Estebrügger Straße/Schützenhofweg, gegenüber dem Zwinger. Bitte meldet euch an, damit wir planen können:

G. Heidi Krogoll: hkrogoll@t-online.de oder: Tel. 04161 4668 oder hier in der Homepage per Kommentar.

 

Patenkind  Pateneltern
Luciana Joaquín Valverde Doris B.
Angie Ludeña Ramírez Martina B.
Juan Quispe Corrales Maria K.
Nataly Calderón Vela Heike L.
Luis Espinoza Churampi Norbert B.
Angie Siguas Cruz Ingrid L.
Gerardo Velita Flores Lisa B.
Tabita Gutiérrez Gutiérrez Angela R.
Leidi Picón Huamán Birgit E.
Daniel Escalante Flores Hildegard G.
Diego Escalante Flores Inge W.
Julio Escalante Flores Ilka D.
Sofía Roque Bonifacio Helmut S.
Pamela Campoverde Nieto Klaus K.
Diego Barreto Urbina Elke S.
José Luyo León Hans-J. W.
Lesly Valentina Rodriguez Paul B.
Nataly Pajuelo Saldívar Mathias O.

Diese Liste ist noch nicht gesichert. Bei Änderungen werden wir die Pateneltern sofort informieren.

  • Christina Koch:

    Liebe Frau Krogoll,

    ich werde zu dem Treffen am 24. März kommen.

    Herzliche Grüße,

    Christina Koch

  • Erika Stindt:

    Liebe Frau Krogoll,

    ich werde am 24. März kommen. Wie erleichtert bin ich, dass Kael nicht zu den betroffenen Kindern zählt. Hoffentlich kann für diese Kinder noch etwas getan
    werden.

    Herzliche Grüße

    Erika Stindt

  • B. Opalka:

    Liebe Heidi,
    ich bin entsetzt und weiß gar nicht,was ich zu dieser Entwicklung sagen soll.
    Wir werden am 24.3. zu zweit kommen.
    Liebe Grüße
    Bärbel

  • Regenhardt, Jutta u. Walter:

    Liebe Heidi,
    wie versprochen, kommen wir am 24.03.12 (2 Personen).

    Mit betroffenen Grüßen
    Jutta und Walter

  • Martina und Ulf Berliner:

    Liebe Frau Krogoll,
    wir sind im doppelten Sinne des Wortes betroffen und kommen selbstverständlich. Zu zweit.
    LG
    Martina und Ulf Berliner

  • Andrea Rathjen:

    Hallo Heidi,
    ich werde auch erscheinen!
    Liebe Grüße

    Andrea

  • Lothar und Elisabeth Niewerth:

    Liebe Frau Krogoll, meine Frau und ich werden am Samstag kommen.
    Herzlichen Gruß.
    L.Niewerth

  • Henny Heinen:

    Liebe Frau Krogoll,mein Mann und ich versuchen am Samstag zu kommen.Wir haben noch einen anderen Termin.Mit freundlichen Grüssen H.Heinen

  • Susanne und Torsten Förster:

    Liebe Heidi,

    wir kommen am 24.03.2012 mit 2 Personen.

    Lieben Gruß
    Susanne und Torsten Förster

Kommentieren